NGC 3190 / NGC 3187 - Hickson Group 44
...................................................................................................................................................................................................

Die Galaxiengruppe um NGC 3190 im Löwen bietet einen spannenden Einblick in die Wechselwirkung von Galaxien. NGC 3190 und die daneben befindliche S-förmige NGC 3187 beeinflussen sich durch ihre Gravitation gegenseitig. Besonders deutlich ist das bei NGC 3190 mit der irregulären kernnahen Struktur zu sehen.

Insgesamt bietet die Galaxiengruppe "Hickson 44" einen schönen Anblick.

Daten:

Bezeichnung ... NGC 3190 - Teil von Hickson 44
Rektaszension ... 10h 18m 5s
Deklination ... +21° 49´
Typ ... Galaxie
Scheinbare Helligkeit ... 11,1mag
Ausdehnung ... 4,5x1,9 Bogenminuten

Ausschnitt - Vergrößerung des zentralen Bereiches der Aufnahme

NGC 3190 - Ausschnitt - 10z GSO RC

Abbildung des gesamten Feldes

NGC 3190 - 10z GSO RC


Links zu den für die Aufnahme relevanten Artikeln im Onlineshop von TS:

-- GSO 10" RC .... Link zur Produktpräsentation des 10" RC von GSO im Onlineshop von TS
-- Aufnahmekamera - ATIK 4000 Mono ... Link zur ATIK 4000 im Onlineshop von TS
-- TS Filterschublade ... Link zur Filterschublade im Onlineshop von TS
-- Baader LRGB Filter ... Link zu den Baader L-RGB Filtern


Aufnahmedaten:

Ort / Datum Sternwarte Wolfi Ransburg - Stadtrand München am 21.3 und 22.3.
Aufnahmeoptik GSO 10" RC f/8 ohne Korrektor
Kamera/Filter ATIK 4000m (23mm Chipdiagonale) - Binning 1x1
Farbinformation ... Baader RGB Filter
Luminanz ... Baader UHC Filter und C Filter
Wetter U:2 D:3 ... der Halbmond stand ca. 15° vom Objekt entfernt
Belichtungsdaten Luminanz mit Baader UHC : 10x1000sek
Luminanz mit Baader C : 4x1000sek
RGB mit Baader Filter : je 2x1000sek

Die Aufnahmen waren über 2 Nächte verteilt. Die Kamera und die Position des Off Axis Guiders sind dabei unverändert geblieben und die korrekte Position wurde mit dem Leitstern wieder hergestellt.
Ausarbeitung - Maxim DL ... Übereinanderkopieren der Aufnahmen
- AstroArt ... Erstellen eines künstlichen Flats - Bearbeitung jeder Aufnahmenkombi
- Maxim DL .. Erstellen der Farbinformation
- Fitswork und Photoshop .. Nachträgliches Bearbeiten der Farbinformation
- Fitswork und Photoshop .. Bearbeiten der Luminanz
- Photoshop .. Übereinanderkopieren der Luminanz und der Farbinformation
- Photoshop .. Nachträgliches Bearbeiten

Durch die erhebliche Aufhellung des Hintergrundes (Halbmond) war das Erstellen eines künstlichen Flats nötig. Wenn man kein wirkliches Flat machen möchte, leistet das künstliche Flat in AstroArt gute Dienste.


Zur Übersichtsseite - Deep Sky Fotografie

Link zu den Teleskopen und Kameras, mit denen ich arbeite