Rosettennebel - Emissionsnebel im Einhorn
...................................................................................................................................................................................................

Der Rosettennebel ist ein diffuser Emissionsnebel um den offenen Sternhaufen NGC 2244 im Sternbild Einhorn. Die Sterne dieses Haufens bringen den Nebel zum Leuchten.

Bereits mit kleinen Teleskopen und Nebelfilter (H-Beta oder UHC) ist der Nebel zu sehen. Seine ganze Pracht, insbesondere die Globulen (eingeschlossene Dunkelwolken) offenbart die Astrofotografie. Der Nebel ist aufgrund seiner Größe ein lohnendes Objekt auch für kleinere Brennweiten. Wie die Aufnahme zeigt, verbergen sich im Nebel aber auch viele Details für höhere Auflösungen.

Daten:

Bezeichnung ... NGC 2237 - 2239 und NGC 2246
Rektaszension ... 6h 30m 42s
Deklination ... +05° 01´
Typ ... Emissionsnebel
Scheinbare Helligkeit ... 6mag
Ausdehnung ... 80x60 Bogenminuten


Rosettennebel - 10zRC GSO



Links zu den für die Aufnahme relevanten Artikeln im Onlineshop von TS:

-- GSO 10" RC .... Link zur Produktpräsentation des 10" RC von GSO im Onlineshop von TS
-- Aufnahmekamera - ATIK 4000 Mono ... Link zur ATIK 4000 im Onlineshop von TS
-- TS Filterschublade ... Link zur Filterschublade im Onlineshop von TS
-- Baader LRGB Filter ... Link zu den Baader L-RGB Filtern

Aufnahmedaten:

Ort / Datum Sternwarte Wolfi Ransburg - Stadtrand München am 8.03. und 10.3.2010
Aufnahmeoptik GSO 10" RC von GSO - ohne Korrektor
Kamera/Filter ATIK 4000m (23mm Chipdiagonale) - Binning 1x1
Farbinformation ... Baader RGB Filter
Luminanz ... Baader 35nm H-Alpha Filter
Wetter U:3 - D:3.4 - Leichter Nebel - Grenzgröße etwa 4,5mag
Durchziehende Wolken und Nebel haben die Beobachtungsbedingungen erheblich verschlechtert, streckenweise waren vom kleinen Wagen nur die drei hellsten Sterne sichtbar.
Belichtungsdaten Luminanz mit 35nm H-Alpha Filter ... 7x1000 sek
RGB ... je 2x1000 sek
Ausarbeitung - Maxim DL - Übereinanderkopieren der Aufnahmen und Entfernen der Hot Pixel
- Maxim DL - Erstellen des RGB
- Maxim DL - Erstellen der Luminanz
- Photoshop/Fitswork - Bearbeitung der Luminanz mit Unscharfer Maske und leichter
  Glättung
- Photoshop - Zusammenfügen der Luminanz mit RGB und anschließende Endbearbeitung


Zur Übersichtsseite - Deep Sky Fotografie

Link zu den Teleskopen und Kameras, mit denen ich arbeite