HELIX Nebel -  planetarischer Nebel im Sternbild Wassermann
...................................................................................

8" f/5 TS UNC Newton mit ASA Korrektor/Reducer -
ITT 2011 - Emberger Alm


Helix Nebel 200mm f5 TS Carbon Newton

Link zur vollen Auflösung



Infos Teleskop, Kamera, Filter ...

Teleskop ................ TS 8" Carbon Newton - UNC20010 - f/5 mit ASA Reducer ... mehr Infos im TS Online Shop
Montierung ............. Losmandy G-11 mit FS2 Steuerung ... mehr Infos im TS Online Shop
Kamera .................. ATIK 383 L+ s/w CCD Kamera  ... mehr Infos im TS Online Shop 
Autoguiding ............ Starlight Lodestar  ... mehr Infos im TS Online Shop 
Nachführung ........... Off Axis Guiding mit TS OAG 9  ... mehr Infos im TS Online Shop 
Filterhalter .............. TS Filterschublade - manueller Filterwechsel  ... mehr Infos im TS Online Shop 
Filter ...................... Luminanz: Baader 36nm H-Alpha Pass Filter
RGB: Baader RGB Filter
... mehr Infos im TS Online Shop 
Bildfeld Korrektor ...... ASA  2" 0,73x Reducer und Korrektor ... mehr Infos im TS Online Shop 


Infos zur Aufnahme:

Ort / Datum .............. ITT 2011 - Embergeralm Kärnten 
Wetter ..................... Hervorragende Bedingungen - Grenzgrößer besser, als 6mag - ruhige Luft 
Belichtung ................ Luminanz 10x600 Sekunden - mit 36nm H-Alpha Filter
RGB 4x600 Sekunden je Farbkanal
Ausarbeitung ............ MaximDL ... Übereinanderlegen der Aufnahmen, Abziehen des Darks und Farbbalance bei RGB
AstroArt ... Erstellen eines Flats
Fitswork ... Erstellung der einzelnen TIFF Ebenen
Photoshop/Fitswork ... Ausarbeitung der Aufnahme mit Ebenentechnik
Photoshop ... Zusammenführen der RGB und Luminanz Ebene und Endausarbeitung
Bemerkungen ........... Der Helix Nebel war durch seine niedrige Deklination nicht einfach, ich habe die Farbkanäle bereits bei einem Stand von ca. 10° über dem Horizont begonnen. Das hat zu einem unerwünschten Nebeneffekt geführt. Durch die Refraktion der Erdatmosphäre waren die Farbkanäle kaum übereinanderzubringen. Ich musste die RGB Kanäle in einzelnen Etappen bearbeiten und im Photoshop wieder übereinanderkopieren.



Infos Zum Objekt:

Der Helix Nebel oder NGC 7293 ist der uns am nächsten gelegene planetarische Nebel und etwa halb so groß, wie der Vollmond. Durch die relativ geringe Entfernung von ca. 650 Lichtjahren sind detaillierte Aufnahmen sogar mit Amateurteleskopen möglich. Der Grund, warum der Nebel nicht deutlich häufiger fotografiert oder beobachtet wird, zumindest von der nördlichen Hemisphäre aus, ist seine tiefe Deklination.

Bezeichnung .............. NGC 7293
Rektaszension ........... 20h 50m
Deklination ................. -20° 50´
Typ ............................ planetarischer Nebel
Scheinbare Helligkeit .. 7,3mag 
Scheinbare Größe ....... 16´ x 28´



Zur Übersichtsseite - Deep Sky Fotografie

Link zu den Teleskopen und Kameras, mit denen ich arbeite