M16 / IC 4703 - Adlernebel - Sternbild Schlange
...................................................................................

12" f/5 ONTC12 Newton von Teleskop Service - Wolfi Ransburg

M16 Adlernebel - TS 12inch ONTC Newton

Link 100% Auflösung

Säulen der Schöpfung / Pillars of Creation ... eine bekannte Aufnahme von Hubble:
... es hat mich gereizt, meine Aufnahme der von Hubble gegenüberzustellen.

Hubble - Säulen der Schöpfung

Nachfolgend ein Aussschnitt meiner Aufnahme, das Feld von Hubble wurde markiert:
M16 Vergleich Hubble


M16 Color - unter erschwerten Bedingungen

M16 Color TS 12inch ONTC Newton

M16 - Luminanz Kombination mit RGB Farbinformation - je 2x400 Sekunden pro Farbkanal
... leider war an diesem Tag das Seeing bedeutend schlechter, so dass die Sterne etwa doppelt so groß waren. Ich musste daher die Farbinformation speziell
bearbeiten, Sterne und Nebel getrennt und dann erst die Farbinformation des Nebels und erst dann die Farbinformation der Sterne. Danach habe ich alle drei
Aufnahmen (Luminanz, Farbe Nebel und Farbe Sterne) in die Aufnahme einfügen.


Infos Teleskop, Kamera, Filter:

Teleskop ................ TS ONTC 12 - 300mm F5 Carbon Newton mit TS Spiegel ... mehr Infos im TS Online Shop
Montierung ............. Sternwartenmontierung 10Micron GM4000 ... mehr Infos im TS Online Shop
Kamera .................. ATIK 460EXM s/w CCD Kamera  ... mehr Infos im TS Online Shop 
Autoguiding ............ Starlight Lodestar  ... mehr Infos im TS Online Shop 
Nachführung ........... Off Axis Guiding mit TS OAG 9  ... mehr Infos im TS Online Shop 
Filterhalter .............. TS Filterschublade - manueller Filterwechsel  ... mehr Infos im TS Online Shop 
Filter ...................... Baader 2" 35nm H-Alpha Filter ... mehr Infos im TS Online Shop 
Bildfeld Korrektor ...... GPU Koma Korrektor ohne Brennweitenveränderung ... mehr Infos im TS Online Shop 


Infos zur Aufnahme:

Ort / Datum .............. Juli 2013 - Sternwarte Wolfi Ransburg im Osten von München
Wetter ..................... Gute Bedingungen für Stadtrandlage allerdings war das Objekt nur ca. 10° über dem Horizont über dem Horizont, zudem hellte der Stadtrand Münchens den Himmel auf.
Belichtung ................ 10x400 Sekunden
Ausarbeitung ............ -- Entfernen der Hot Pixel in Maxim DL
-- Pix Insight:
   Alignen und Stacken der Aufnahmen
   Zurechtschneiden der Aufnahmen
   Kein Flat !
  
-- Pix Insight und Photoshop - die Masken wurden in Pix erzeugt und im Photoshop nachbearbeitet
   Verlassen des linearen Bereiches - Hochziehen in 4 Etappen mit Masken 1. Etappe mit Masked
   Stretch
   Atrous Wavelet - Bildglättung
   Local Histogramm
   Export in den Photoshop
-- Photoshop
   Kontrastverstärkung mit Unscharfe Maske aus Fitswork - Ebenentechnik
   Vorbereitung für Web
   
Bemerkungen ........... Der GPU Korrektor hat sich mittlerweile gut bewährt und wird deshalb für die maximale Auflösung mit dem Sensor der ATIK 460 eingesetzt. Es war spannend für mich, ein südliches Objekt von meiner Sternwarte aus aufzunehmen und zu sehen, was aus der doch recht bescheidenen Lage möglich ist.



Infos Zum Objekt:

M16 oder der Adlernebel ist ein Gasnebel in Verbindung mit einem offenen Sternhaufen im Sternbild Schlange. Das Objekt ist bereits mit einem kleinen Fernglas erkennbar.

Für Astrofotografen offenbart der Nebel reizvolle eingelagerte Dunkelwolken, die aus dem Nebel ein interessantes Motiv für etwas längere Brennweiten machen. Die bekannteste Struktur sind wohl die "Säulen der Schöpfung" (engl. Pillars of Creation) - 9,5 Lichtjahre lange Staubsäulen und zugleich auch Gebiete der Sternentstehung. Eine Gegenüberstellung der Aufnahme des Weltraumteleskopes Hubble und meiner Aufnahme finden Sie weiter oben.


Bezeichnung .............. M 16 - IC 4307
Rektaszension ........... 18h 18m
Deklination ................. -13° 49´
Typ ............................ Gasnebel - offener Sternhaufen
Scheinbare Helligkeit .. 6,5mag
Scheinbare Größe ....... 7 min



Zur Startseite

Link zu den Teleskopen und Kameras, mit denen ich arbeite