M42 Orionnebel - Sternbild Orion
...................................................................................

150mm f/6.6 Photoline Apo von Teleskop Service - Wolfi Ransburg

Orionnebel 150mm TS Photoline APO


Volle Auflösung



Infos Teleskop, Kamera, Filter:

Teleskop ................ Photoline Apo 150mm f/6.6 ... mehr Infos im TS Online Shop
Montierung ............. GM4000 10Micron ... mehr Infos im TS Online Shop
Kamera .................. Canon EOS 500D - astro-modifiziert ...
Autoguiding ............ kein Guiding   
Nachführung ...........   ...
Filterhalter ..............   ...
Filter ...................... IDAS Nebelfilter ... mehr Infos im TS Online Shop 
Flatfield kein Flatfield ...
Bildfeld Korrektor ...... TS Optics 2.5" Flattener ... mehr Infos im TS Online Shop


Infos zur Aufnahme:

Ort / Datum .............. März  2017 - Ostrand von München - Sternwarte Wolfi Ransburg
Wetter ..................... Gute Transparenz aber unruhige Luft
Belichtung ................ - 6x60sek
- 5x20sek
Ausarbeitung ............ Pix Insight:

-- Stacking - automatisches Entfernen der Hot Pixel
-- Komplette Bearbeitung in Pix Insight
-- Danach Umwandlung in Tiff und Vorbereitung für Web Präsentation mit Photoshop
Bemerkungen ........... Nach einer langen Pause fange ich langsam wieder mit Astrofoto an - aber nicht mehr mit dem extremen Aufwand und der Jagd nach dem noch besseren Foto, sondern mit Spaß und Freude an der Sache. Nach dem Motto - was geht, geht und zwar völlig ohne Druck ... und siehe da, auch der Spaß am Astrofotografieren kommt wieder.



Infos Zum Objekt:

M42 ist einer der bekanntesten Gasnebel am Himmel. Er ist problemlos bereits mit dem freien Auge sichtbar und bietet bereits in Ferngläsern oder kleinen Fernrohren ein spektakuläres Bild. Fotografisch offenbart der Nebel, in dem viele neue Sterne entstehen, eine Fülle von Farben und Strukturen.


Bezeichnung .............. M42 - NGC1976
Rektaszension ........... 05h 53m
Deklination ................. -5°23´
Typ ............................ Emissionsnebel
Scheinbare Helligkeit .. 3,7mag
Scheinbare Größe ....... ca. 60´



Zur Startseite

Link zu den Teleskopen und Kameras, mit denen ich arbeite